Ausbildungsrichtlinien

Der ÖDV-NLP bietet ein NLP-Ausbildungssiegel und demonstriert damit seinen Anspruch, zur Qualitätssteigerung der NLP-Ausbildungen beizutragen. So wird die gegenseitige Anerkennung und Kompatibilität der Ausbildungen weltweit gewährleistet. Die LehrtrainerInnen im ÖDV-NLP verpflichten sich im Rahmen eines Kooperationsvertrages, die Richtlinien des ÖDV-NLP anzuerkennen und so den Qualitätsstandard von NLP-Ausbildungen zu gewährleisten.

Nur die vom ÖDV-NLP offiziell anerkannten LehrtrainerInnen haben die Befugnis NLP-Interessierte nach den Richtlinien des ÖDV auszubilden und zu zertifizieren. Hierfür steht ein Verbandssiegel zur Verfügung. Zertifikate mit diesem Siegel sind weltweit anerkannt.

Im Zusammenhang mit Kooperationsverträgen sind unsere Ausbildungsrichtlinien denen des deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP) angepasst, und daher international standardisiert.

 
 

© OEDV - NLP